Im August 2020 wurde am Berliner Tor Platz in Freiburg ein wunderschöner Backshop mit Café der Bäckerei Armbruster aus dem schönen Schutterwald eröffnet. Es sieht traumhaft aus. Wunderschön dekoriert. Liebevolle Details und der Duft der verschiedenen Kaffeespezialitäten lockt einem gerade zu hinein. Das Angebot ist vielfältig. Die Auslage ein Augenschmaus. Von Kuchen und Gebäck, Brötchen, Snacks, Salate, Frühstück oder einem leckeren Mittagstisch kann man alles genießen. Die gemütlichen Sitzgruppen laden zum Verweilen ein. Lacht die Sonne hat das Café im Innenhof weitere Plätze.

Nun zur Aufgabe:

Die Bäckerei Armbruster wünschte sich die Ausgestaltung von 6 Chalklettering-Tafeln mit Art-Typografie oder modern gesagt Handlettering. Die Kreidetafeln sollten mit einem permanenten Stift bearbeitet werden. Ich hatte mich für die POSCA Stifte entschieden. Vom Farbauftrag lieferten diese die besten Ergebnisse. Im Prozess habe ich noch Acrylfarbe und Ölmalkreide dazu genommen. Zum Schluss war es ein Mixmedia Projekt.

Vor Beginn der Arbeit bin ich selbst in das Ladengeschäft gegangen. Habe mir ein Bild gemacht von der Ausgangslage. Mit der Leitung habe ich dann vor Ort geklärt, was ist an Aussagen wichtig. Wie möchten wir das Angebot gestalterisch und plakativ herausarbeiten? Davon machte ich 6 Handskizzen. Eine kleine Visualisierung schenkt dem Kunden ein bisschen Halt, dass wir beide von der gleichen Sache reden und die Kommunikation klappt.

Das ganze Projekt war eine Terminsache. In 2 Tagen musste die Ausarbeitung fertig sein. Den Termin konnte ich halten und das Team freute sich, dass ich im gewünschten Zeitfenster die Chalklettering-Kreidetafeln liefern konnte.

Hier möchte ich nochmals meinen Dank sagen für das Vertrauen an:

Hermann Armbruster GmbH + CO. Backwaren
Geschäftsführung H. & J. Armbruster, Schutterwald
Filialleitung Biance Schneider, Backshop Armbruster Berliner Tor Platz

Markenmacher Kiesewetter
Andreas Kiesewetter, Freiburg

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.